Dieses sommerliche Trauzeugin-Outfit aus Leinen ist sehr gut geeignet für heiße Sommertage.

So kann die Trauzeugin cool bleiben und der Braut bestmöglich beistehen, ohne ins schwitzen zu kommen.

 

Dieses Kleid ist aus dem Schnitt eines anderen entstanden.

Hier geht es zum anderen Kleid. 🔗

 

Was kostet so ein Kleid?

Da dieses Kleid nach einem anderen Schnitt genäht wurde, musste ich den Schnitt nur etwas anpassen und die Kosten für die Anfertigung sind etwas geringer als beim Ursprungskleid.

Ein ähnliches Kleid kostet maßgefertigt etwa 505,- bis 685,- € in der Anfertigung

+ Materialkosten für Kurzwaren und die 3 verschiedenen Stoffe für das Oberteil, den Rock und den Gürtel

Der Preis setzt sich wie folgt zusammen:

Maßsschnitterstellung, Anproben und Anpassung = 3 h á 25,- €/h = 75,- €.

Zuschnitt und Markierungen = 3 h á 25,- €/h = 75,- €

Anfertigung (Nähen, Bügeln, Reißverschluss, Säumen, Ausschnittversäuberung) = ca. 15 h á 22,- €/h = 330,- €

Das ergibt 21 Arbeitsstunden und einen Fertigungslohn von 480,- €

+ Materialpauschale (für Papier, Garn, Kurzwaren) von 25,- €

= 505, – € + die Kosten für die Stoffe von Rock, Oberteilfutter und Oberteil.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner